Mein Mittagessen: KW 33

Zur Erklärung des Projektes, klicke hier!

Diese Woche war für mich recht einfach, da ich auf “Urlaub” bei meinen Eltern war – Verwandtenbesuche inklusive!

——–

Montag, 13. August 2012: Mama und ich haben “kreiert” – Eierschwammerlstrudel mit Sauerrahmdip & Grüner Salat mit Kernöldressing

Dienstag, 14. August 2012: Ich war bei meiner Oma zum Essen eingeladen! Es gab Rindssuppe mit Kaspressknödel & Schnitzel mit Erdäpfelsalat, Paradeissalat, Pommes Frites und gebackenes Gemüse

Mittwoch, 15. August 2012: An diesem Feiertag waren wir bei einer meiner Tanten zum Essen eingeladen und es gab Gegrilltes mit verschiedenen Salaten, Knoblauchbrot, Gemüse, Kräuterbutter etc. etc., als Nachspeise noch Sorbets mit Obst und Joghurt (natürlich gab’s dann noch Kuchen zum Kaffee und am Abend noch Wurstsalat und Nudelsalat mit Gebäck) Puh – an dem Tag hab’ ich mich definitiv überessen! (Leider hab’ ich vergessen, mein Teller zu fotografieren, daher gibt’s nur ein Foto von einem der Fleischberge, die serviert wurden ;) )

Donnerstag, 16. August 2012: Wieder allein (naja, nicht ganz – ich hab’ ja diesen kleinen Herrn immer bei mir ;) ) zu Hause, gab’s eine ganz schnelle Eierschwammerl-Eierspeis mit Brot und zum Nachtisch dann eine große Portion Apfelkompott.

Freitag, 17. August 2012: (schon wieder vergessen, zu fotografieren *miraufshirnhau*) Ich war bei einer meiner Tanten (eine andere Tante als am Mittwoch) und kam unverhofft wieder zu einer Einladung zum Mittagessen, es gab Zucchinicremesuppe mit Croutons & Faschierte Laibchen mit Erdäpfelpüree und Paradeiser- Gurken- und Rote Rübensalat

Samstag, 18. August 2012: Ich war schon wieder eingeladen – zum Heurigen! Dort hab’ ich Gefüllten Braten mit gemischtem Salat gegessen.

Sonntag, 19. August 2012: Meine Mama hat FrittatensuppeMit Eierschwammerl gefüllte Schnitzel mit Bandnudeln und Serviettenknödel, Paradeiser- und Gurkensalat gekocht. Zur Nachspeise gab’s Eis.

Fazit: Meine Mama, Tanten und Omas können alle unglaublich gut kochen und wenn ich bei meinen Eltern zu Hause bin, bin ich oft zum Essen eingeladen, oder meine Mama kocht – also war es diese Woche kein Problem für mich, “gscheit” zu Mittag zu essen. Diese Woche wird’s wieder etwas schwieriger, da bin ich wieder in Graz!

Vergangene Wochen:

KW32

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 551 Followern an